Zwerchfell-Behandlung

Die Zwerchfell-Behandlung hat das Ziel die Menschen aktiv von ihren Schmerzen zu befreien, indem man Stauungen auflöst, (An-) Spannungen in Entspannung umwandelt, die Muskulatur ins Gleichgeweicht bringt und Verbindungen neu öffnet, die sich zunehmend verschlossen haben. Dies heisst für den Patienten zurück zur kraftvollen Lebensfreude mit grossartiger Energie und Inspiration.

Das Zwerchfell (Trennwand) ist eine Muskel-Sehnen-Faszien-Platte, welche den Körper quer durchzieht und die verschiedenen Körperteile voneinander trennen.
Das Zwerchfell unterhalb des Rippenbogens gehört zu den stärksten Muskeln unseres Körpers und ist der wichtigste Teil der Atemmuskulatur. Es funktioniert wie eine vitale Pumpe für das Atemsystem. Mit seiner starken Bewegung (5-7cm) massiert es die Lungen und die darunter liegenden Organe. Ist seine Beweglichkeit durch zu flache Atmung eingeschränkt, steuert es durch sein verspannt sein zu einer noch flacheren Atmung bei. Die flache Atmung wiederum erzeugt auf der psychischen Ebene Ängste, die wiederum die Atmung verflachen und das Zwerchfell verspannen. Ein ewiger Kreislauf beginnt. Eine negative Spirale ist in Gang gesetzt worden und beeinflusst unsere gesamte Persönlichkeit.

Wir unterscheiden vier Zwerchfellebenen, das Kopfzwerchfell- das Halszwerchfell- das Brustzwerchfell- das Beckenzwerchfell, die eng miteinander verbunden sind und sich gegenseitig sehr intensiv beeinflussen.

Symptome für Zwerchfell-Behandlungen sind:

  • Kopfschmerzen/Migräne

  • Magenverstimmungen
  • Angespanntheit
  • Depression
  • Durchfall / Verstopfung

  • Erhöhter Konsum von Tabak, Alkohol oder Medikamenten

  • Mangel an Energie

  • Konzentrationsprobleme

  • häufige Erkältung

  • Ärger

  • Gefühl der Machtlosigkeit

  • Schlaflosigkeit

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Ok